Panik stoppen

Bis zu 5% aller Menschen entwickeln im Laufe ihres Lebens eine Panikstörung. Aus dem Nichts ist da diese große Angst, das Zittern, das Schwitzen, und das Gefühl, verrückt zu werden oder in Ohnmacht zu fallen. Diese krasse Stress- und Fluchtreaktion des Körpers kannst du dir vorstellen, wie einen defekten Feuermelder, der immer wieder Alarm schlägt – obwohl es nirgends brennt…

Ich habe Tipps für dich zusammengestellt, wie du die Panik stoppen kannst. 

Psychologie to go! Pragmatische und umsetzbare Denkanstösse für mehr Ausgeglichenheit und Zufriedenheit im Leben: In diesem Podcast serviert dir die Psychologin Franca Cerutti frische Gedanken und Impulse aus ihrer verhaltenstherapeutischen Praxis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert