Episode 19: Lügen!

Lügen gilt als moralisch verwerflich und gerdazu sündhaft. Das achte Gebote verbietet uns, „falsch Zeugnis abzulegen“. Dennoch lügt jeder Erwachsene durchschnittlich zweimal am Tag. Dies kann zur Imagepflege geschehen, oder um Konflikte zu vermeiden. Manchmal verschafft uns eine Lüge auch einen knackigen Vorteil. In der heutigen Episode geht es um das breite Spektrum zwischen Flunkern und Betrügen, und um den Unterschied zwischen schwarzen und weißen Lügen.
Dipl. Psych.Franca Cerutti, Verhaltenstherapeutin und Supervisorin
www.psg-rheinberg.de
www.doctorscoach.de
info@psg-rheinberg.de

Episode herunterladen

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.