Hypochondrie

Die Angst, (unentdeckt) schwer erkrank zu sein, belastet ca. fünf Prozent aller Menschen schwer. In der allgemeinen Öffentlichkeit hat der Begriff „Hypochondrie“ jedoch einen negativen Beigeschmack – als wären die Betroffenen Simulanten oder Lügner. 
In der heutigen Episode erzähle ich von meiner Patientin Frau V., die ihre Angst vor der Unkontrollierbarkeit des Lebens nach und nach in den Griff bekommen hat. 

Psychologie to go! Pragmatische und umsetzbare Denkanstösse für mehr Ausgeglichenheit und Zufriedenheit im Leben: In diesem Podcast serviert dir die Psychologin Franca Cerutti frische Gedanken und Impulse aus ihrer verhaltenstherapeutischen Praxis. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert